• +90 (252) 413 76 00
  • info@akdentmarmaris.com
    Sprachoptionen

ZAHNWEISSEN BLEACHING (Zahnweißen)

Bei verfärbten Zähnen werden chemische Methoden zum Bleaching, aufgrund ihrer Schutzwirkung häufig bevorzugt eingesetzt. Bleaching ist zu einem untrennbaren Teil der ästhetischen Zahnmedizin geworden. Es kann bei allen Zähnen sicher eingesetzt werden. Nachdem die Gründe für die Verfärbung festgestellt wurden, werden die Konsumangewohnheiten hinsichtlich des Kaffee-, Tee- und Nikotingenusses bewertet. Es werden eine Hart- und Weichgewebe Analyse und eine radiologische Untersuchung durchgeführt und vor dem Eingriff wird eine Mundhygiene-Schulung angeboten.

 

Im Allgemeinen lehnt das Bleaching daran an, dass die Komponenten, die zur Verfärbung der eigentlich farblosen Strukturen führen, verändert werden. Dieser Eingriff mit der Oxidierung von Wasserstoffperoxid durchgeführt. Das aufgetragene Gel wird gereinigt und der Eingriff somit abgeschlossen. Die Beständigkeit des Bleaching hängt von der Ernährung, den Oberflächenbeschaffenheit der Zähne, sowie der Mundhygiene ab. Es gibt auch eine Bleaching-Methode, die zuhause durchgeführt wird. Da es weniger effektiv ist, wird diese Methode häufig als unterstützende Maßnahme der Praxis-Eingriffe durchgeführt.